Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hund am Ohr hochgehalten

      Schwelm (ots) - Ennepetal - Am 31.01.2001, gegen 17.00 Uhr,
ging eine 46-jährige Frau mit ihrer Tochter und zwei nicht
angeleinten Hunden auf den Waldwegen zwischen der
Verbindungsstraße der Rüggeberger Straße und der Heilenbecker
Straße spazieren. Als ihnen dort ein Jogger entgegen kam, bat
sie diesen, um ihre Tiere anleinen zu können, stehen zu bleiben.
Dieser Bitte kam der Mann nicht nach und lief weiter, worauf ihm
einer der beiden Hunde mit Abstand folgte. Nach ein paar Metern
blieb der Jogger stehen, packte den Hund, einen Terrier, an
einem Ohr und riss ihn daran hoch. Als das Tier vor Schmerzen
jaulte, ließ der Mann den Hund wieder los und setzte seinen Lauf
fort. Der Jogger wird wie folgt beschrieben: etwa 30 Jahre alt,
180 cm groß, schwarzes, mittellanges leicht gewelltes Haar,
bekleidet mit einem weiß/türkis farbenen Jogginganzug, weißen
Sportschuhen Die Polizei bittet um Hinweise unter der
Telefonnummer 02333/91664000.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: