Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

17.04.2000 – 16:27

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Lkw-Anhänger machte sich selbständig

    Schwelm (ots)

    Ennepetal – Am 17.04.2000, gegen 10:20 Uhr stellte ein 46jähriger Lkw-Fahrer seinen Zug an der Containerrampe einer Firma in der Jacobstr. ab. Er löste sämtliche Verbindungen zwischen Lkw und Anhänger und parkte den Lkw an anderer Stelle. Der Lkw-Fahrer entfernte sich anschließend. Kurze Zeit später rollte der Anhänger selbständig vom Abstellort aus einen Hang hinab. Auf dem Firmengelände stieß der Anhänger gegen eine Kehrmaschine, die von einem 29jährigen Mann aus Ennepetal gelenkt wurde. Die Kehrmaschine wurde gegen eine Hallenwand gedrückt. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (0236) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung