Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg; Hoher Sachschaden und ein Leichtverletzter bei Verkehrsunfall.

Gevelsberg (ots) - Am 11.01, gegen 19:30 Uhr verlor ein 44 jähriger Gevelsberger die Kontrolle über sein Fahrzeug und richtete hohen Sachschaden an. Der Seat Fahrer befuhr die Hochstraße in Fahrtrichtung Mittelstraße und beabsichtigte in die Sudfeldstraße einzubiegen. Kurz vor der Einmündung verlor er, aus bislang nicht geklärter Ursache, die Kontrolle über sein Fahrzeug, und fuhr gegen mehrere Blumenkübel, um dann schließlich frontal gegen einen Laternenmast zu prallen. Von diesem fiel letztendlich noch ein Laternenschirm auf einen geparkten PKW. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Fahrer Prellungen, welche im Krankenhaus behandelt wurden. Der Pkw, an welchem Totalschaden entstand, musste abgeschleppt werden. Die Beschädigungen am Seat, dem geparkten Ford, der Laterne und den Blumenkübeln werden auf ca. 22.000 € geschätzt.

Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-2711
Fax: 02336/9166-2799
CN-Pol: 07/454/2711
E-mail: leitstelle.schwelm@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: