Freiwillige Feuerwehr Weeze

Feuerwehr Weeze: Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Feuerwehr Weeze: Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Unfallfahrzeug

Weeze (ots) - Grund für das Ausrücken des Löschzuges Weeze und der Löschgruppe Wemb am Mittwoch Abend war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B9 zwischen Weeze und Goch. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Der Aufprall war so stark, dass der Motorblock mehrere Meter auf ein angrenzendes Feld geschleudert wurde. Der Fahrer musste durch die Feuerwehr befreit werden und wurde anschließend dem Rettungsdienst zugeführt. Die Feuerwehr Weeze war noch nach Mitternacht im Einsatz, um die Unfallaufnahme der Polizei durch Ausleuchten zu unterstützen und die Fahrbahn zu reinigen.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Weeze
Pressestelle
E-Mail: presse@feuerwehr-weeze.de
http://www.feuerwehr-weeze.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Weeze, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr Weeze

Das könnte Sie auch interessieren: