Freiwillige Feuerwehr Borgentreich

FW Borgentreich: Brennt ein Gerstenfeld in Großeneder. Die Rauchwolke war weithin zu sehen.

Brand Großeneder
Brand Großeneder

Borgentreich (ots) - Am 3.7.2018 wurden die Feuerwehren Großeneder, Lütgeneder, Rösebeck und Borgentreich zu einem Flächenbrand in den Stubbig nach Großeneder gerufen. Dort brannte ein Gerstenfeld. Von den Einsatzkräften vor Ort wurden dann Fahrzeuge nachgefordert die einen Wassertank besitzen, da es keinerlei Wasserversorgung vor Ort gab. Die Leitstelle in Brakel alarmierte daraufhin die Feuerwehren Bühne, Natzungen, Natingen und Borgholz. Auch wurden aus der Stadt Warburg und Brakel Tanklöschfahrzeuge alarmiert, um die Einsatzkräfte vor Ort zu unterstützen. Durch Landwirte vor Ort wurde das Feld und die Schadenstelle durch grubbern aufgerissen, um eine Brandausbreitung zu vermeiden. Alle Kräfte zusammen konnten das Feuer eindämmen und löschen. Das Feuer verschlang ca. 2ha Getreide. Wie das Feuer ausbrach ist unklar. Ein technische defekt am Mähdrescher wurde nicht festgestellt. Insgesamt waren ca. 70 Einsatzkräfte an der Einsatzstelle.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Borgentreich
Pressestelle
Elmar Nolte
Telefon: 01732107823
E-Mail: presse@ffw-borgentreich.de
http://feuerwehr-borgentreich.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Borgentreich, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr Borgentreich

Das könnte Sie auch interessieren: