Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

14.10.2019 – 13:43

Polizei Bielefeld

POL-BI: Hilfsbereiter Bielefelder wird Opfer von Taschendiebinnen

Bielefeld (ots)

SR/ Bielefeld Mitte - Zwei junge Frauen aus Wunsdorf erschlichen sich am Freitag, 11.10.2019, das Vertrauen eines 26-jährigen Bielefelders, ließen sich zum Essen einladen und entwendeten dann sein Bargeld.

Gegen 14 Uhr sprachen die beiden Frauen den jungen Mann in einer Einkaufspassage in der Bielefelder Innenstadt an und äußerten ihm gegenüber, dass sie Hunger hätten. Der hilfsbereite Mann lud die beiden Frauen in ein Schnellrestaurant zum Essen ein. Während die eine Frau den Gastgeber unter dem Vorwand eines gemeinsamen Fotos zum Verlassen seines Sitzplatzes bewegte, entwendete die andere Frau Bargeld aus der Tasche der zurückgelassenen Jacke des 26-Jährigen.

Als er den Diebstahl bemerkte, informierte er die Polizei. Diese traf eine 19-jährige Diebin noch vor Ort an, ihre Mittäterin hatte sich bereits entfernt. Nach den bisherigen Erkenntnissen könnte es sich dabei um eine 18-jährige Frau aus Wunsdorf handeln, die am selben Tag in der Einkaufspassage bereits durch aggressives Betteln aufgefallen war. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei erinnert: Tragen Sie Geld, Kreditkarten und Papiere immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper und lassen Sie Ihre Wertsachen nie unbeaufsichtigt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld