Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

03.04.2019 – 23:14

Polizei Bielefeld

POL-BI: Durchsuchungen der Polizei im Rathaus ohne Fund beendet

Bielefeld (ots)

SR/ Bielefeld Mitte - Die Durchsuchungen der Polizei im Rathaus wurden nach der Bombendrohung von Mittwochnachmittag, 03.04.2019, ohne Fund gegen 22.40 Uhr abgeschlossen.

Spezialeinheiten der Polizei hatten gegen 18.40 Uhr damit begonnen, jeden Raum des Neuen Rathauses sowie die Parkgarage nach verdächtigen Gegenständen zu durchsuchen. Dabei waren neben Spezialeinheiten auch Sprengstoffspürhunde und Beamte der Einsatzhundertschaft im Einsatz.

Parallel zu den Durchsuchungen liefen Ermittlungen zur Verifizierung der Ernsthaftigkeit der Bombendrohung, zur Ermittlung des Anrufers und zu den Hintergründen der Drohung. Dementsprechend war schließlich eine Durchsuchung des Alten Rathauses nicht mehr erforderlich.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten gegen Unbekannt ein. Die Ermittlungen dauern an.

Nach Abschluss der Durchsuchungsmaßnahmen wurde auch die Parkgarage um 22.40 Uhr wieder freigegeben, so dass alle Besitzer ihre Fahrzeuge ab diesem Zeitpunkt aus der Tiefgarage fahren konnten.

Wie berichtet hatte die Polizei Bielefeld nach einer telefonischen Bombendrohung gegen 16.50 Uhr das Neue und das Alte Rathaus inklusive Parkhaus geräumt und der Bereich rundherum war weiträumig abgesperrt worden. Der Stadtbahnverkehr war nicht betroffen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Bultmann (CB), Tel. 0521/545-3195
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell