Polizei Bielefeld

POL-BI: Dieb mit Ablenkmanöver erfolgreich

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld- Innenstadt-

Am Mittwoch, den 28.11.2018, zog ein Täter während eines Ablenkmanövers einem Bielefelder das Portemonnaie aus der Tasche. Er entkam mit der Beute.

Ein 38-jähriger Bielefelder ging gegen 12:15 Uhr über die Herforder Straße stadtauswärts. In Höhe des Willy-Brandt-Platzes sprach ihn ein Unbekannter in gebrochenem Englisch an und fragte nach dem Weg. Der Angesprochene erklärte ihm auf Englisch den Weg und nahm dabei sein Handy zur Hilfe. Der Dieb trat näher an das Opfer heran, griff ihm in die Tasche und zog das Portemonnaie heraus. Als der Täter plötzlich wegging, schöpfte der Bielefelder Verdacht und bemerkte den Diebstahl.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: