PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

28.09.2018 – 07:42

Polizei Bielefeld

POL-BI: Nachtrag zu: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld, der Polizei Bielefeld und der Polizei Minden-Lübbecke zu:

Bielefeld (ots)

Türsteher nach Streit in Bad Oeynhausen mit Schusswaffe verletzt - Polizei durchsucht bei Tatverdächtigen

MK / Bielefeld / Bad Oeynhausen - Nach der Auseinandersetzung zwischen einer 18-köpfigen Männergruppe und zwei Türstehern an einem Bad Oeynhausener Club am Sonntag, 23.09.2018, hat die Polizei am Freitagmorgen, 28.09.2018, mit Durchsuchungen begonnen, um Haftbefehle zu vollstrecken und tatverdächtige Personen festzunehmen.

Die Ermittlungen der Mordkommission "Werre" haben zu der Identifizierung von derzeit drei Personen geführt, gegen die das Amtsgericht Bielefeld, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bielefeld, Haftbefehle wegen versuchten Totschlags erlassen hat.

Darunter befindet sich einer der beiden Männer, ein 26-Jähriger, der als Gast von den Türstehern abgewiesenen worden war - sowie ein 30-jähriger und ein 38-jähriger Tatverdächtiger. Alle drei wohnen in Bad Oeynhausen.

Bei den Durchsuchungen an Wohnhäusern in Bad Oeynhausen beabsichtigen die Ermittler, Personen festzunehmen, Beweismittel und Tatwerkzeuge aufzufinden. Zu Beginn der Durchsuchungen verschafften sich Beamte einer Spezialeinheit Zutritt zu den Gebäuden. Im Anschluss folgten Ermittler der Kriminalpolizei, deren Arbeiten derzeit noch andauern.

Abhängig vom Informationsstand zu den Durchsuchungen wird die Polizei Bielefeld zeitnah berichten.

Erste Pressemeldung zu der Auseinandersetzung an der Diskothek:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4070208

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bielefeld
Weitere Storys aus Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld