Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

11.10.2017 – 12:57

Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (596/2017) Am Straßenrand stehenden Audi trotz Gegenverkehrs überholt - 20 Jahre alte Frau bei Unfall auf der L 530 leicht verletzt, Polizei fahndet nach weißem VW T 5

Göttingen (ots)

Duderstadt, Landesstraße 530 in Höhe Breitenberg Dienstag, 10. Oktober 2017, gegen 14.00 Uhr

DUDERSTADT (jk) - Auf der L 530 zwischen Hilkerode und Duderstadt in Höhe der Ortschaft Breitenberg (Landkreis Göttingen) ist am Dienstagnachmittag (10.10.17) gegen 14.00 Uhr eine 20 Jahre alte Autofahrerin aus Leinefelde (Eichsfeldkreis) bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. In das Unfallgeschehen waren mehrere Fahrzeuge involviert. Der mutmaßliche Unfallverursacher, der Fahrer bzw. die Fahrerin eines weißen VW T5, flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Die Polizei Duderstadt hat ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen überholte der in Richtung Duderstadt fahrende unbekannte weiße VW-Bus in einer Kurve einen mit eingeschalteter Warnblinkanlage am Fahrbahnrand stehenden Audi A 4 Avant trotz Gegenverkehrs.

Ein in diesem Moment aus Richtung Duderstadt entgegenkommender Skoda konnte dem Fahrzeug noch unbeschadet entgehen. Eine 36 Jahre alte Frau aus Duderstadt, die mit ihrem VW T4 hinter dem Skoda fuhr, musste hingegen sofort abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem weißen Bus zu verhindern. Bei dem Bremsmanöver stellte sich ihr Fahrzeug quer und kollidierte mit einem aus Richtung Hilkerode kommenden Citroen C 3, dessen 20 Jahre alte Fahrerin aus Leinefelde gerade im Begriff war, langsam an dem Straßenrand stehenden Audi Avant vorbeizufahren. Der Citroen rutschte anschließend gegen den A 4 und blieb stehen. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Der unbekannte weiße VW-Kleinbus setzte seine Fahrt einfach fort. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von vermutlich ca. 16.500 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die L 530 zeitweilig voll gesperrt werden.

Sachdienliche Hinweise zu dem geflüchteten mutmaßlichen Unfallverursacher nimmt die Polizei Duderstadt unter Telefon 05527/98010 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Göttingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Göttingen