Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

27.01.2017 – 13:22

Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (68/2017) Nach Überfall aus Spielhalle in der Düsteren Straße - Polizei fahndet mit Bildern aus Überwachungskamera nach unbekanntem Täter, Betreiberfirma lobt 500 Euro für Hinweise aus

POL-GÖ: (68/2017) Nach Überfall aus Spielhalle in der Düsteren Straße - Polizei fahndet mit Bildern aus Überwachungskamera nach unbekanntem Täter, Betreiberfirma lobt 500 Euro für Hinweise aus
  • Bild-Infos
  • Download

Göttingen (ots)

GÖTTINGEN (jk) - Im Zusammenhang mit dem Überfall auf eine Spielhalle in der Düsteren Straße am Vormittag des 23.01. (siehe hierzu unsere Pressemitteilung Nr. 51 vom 23.01.17) fahndet die Polizeiinspektion Göttingen jetzt mit Bildern aus der Überwachungskamera nach dem flüchtigen Täter.

Bei der Tat erbeutete der Unbekannte einen geringen dreistelligen Geldbetrag. Hinweise aus der Bevölkerung sind seit Bekanntwerden des Überfalls nicht bei den Ermittlern des 2. Fachkommissariats eingegangen. Die Beamten hoffen darauf, dass sich das infolge der Veröffentlichung der vier Aufnahmen vom Tatort noch ändert.

Der maskierte Räuber hatte die Spielhalle am besagten Vormittag gegen 11.05 Uhr betreten, eine 51 Jahre Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht und so von ihr die Herausgabe des Geldes erzwungen. Mit der Beute lief der Räuber anschließend über die Düstere Straße in südliche Richtung davon.

Täterbeschreibung: ca. 170 bis 175 cm groß, ca. 20 bis 25 Jahre alt, bekleidet mit hellblauer Kapuzenjacke, dunkler Hose, dunklen Schuhen und Rucksack.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 entgegen.

Bilder auch in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter veröffentlicht

Die Fahndung nach dem unbekannten Räuber kann auch auf der Facebook-Fanpage der Polizeidirektion Göttingen unter https://www.facebook.com/polizeidirektion.goettingensowie im Twitter-Account der Polizei Göttingen unter https://twitter.com/polizei_goe eingesehen werden.

Spielhallen-Betreiberfirma setzt 500 Euro Belohnung aus

Für Hinweise, die zu einer Ergreifung des Täters führen, hat die Betreiberfirma FCL Automaten GmbH eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgelobt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Göttingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung