Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Göttingen mehr verpassen.

20.10.2016 – 14:26

Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (543/2016) Polizei zieht alkoholisierte Radfahrer aus dem Verkehr

Göttingen (ots)

Göttingen, Stadtgebiet Nacht zu Donnerstag, 20. Oktober 2015

GÖTTINGEN (lü) - Bei gezielten Alkohol- und Drogenkontrollen im Göttinger Stadtgebiet haben Polizeistreifen in der vergangenen Nacht insgesamt sechs unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss stehende Auto- und Fahrradfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Ein unter Drogen stehender 20-jähriger Autofahrer wurde mit seinem Mercedes kurz nach Mitternacht im Rosdorfer Weg angehalten. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Außerdem war der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Bei weiteren Kontrollen stellten die Beamten zwischen 23.30 Uhr und 04.00 Uhr fünf junge Radfahrerinnen (2) und Radfahrer (3) im Alter zwischen 18 und 22 Jahren fest, die erheblich alkoholisiert waren. Bei Alco-Tests ergaben sich jeweils Werte zwischen 1,71 und 2,42 Promille. Eine Radfahrerin von ihnen (1,71 Promille) rammte einen am Straßenrand geparkten PKW in der Goßlerstraße und beschädigte diesen an Spiegel, Kotflügel und Beifahrertür.

Die Polizei wird auch in naher Zukunft gezielte Alkohol- und Drogenkontrollen, insbesondere auch bei Radfahrerinnen und Radfahrern durchführen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Joachim Lüther
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Göttingen
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Göttingen