Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (352/2016) Presseaufruf führt zum Erfolg - Passant entdeckt Skoda Oktavia im Ostviertel

Göttingen (ots) - Göttingen, David-Hilpert-Straße/Ecke Brahmsstraße Mittwoch, 13. Juli 2016, gegen 23.00 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Der seit letzten Montag irgendwo im Göttinger Ostviertel vermisst gewesene Skoda Oktavia eines Senioren aus dem Landkreis Göttingen (siehe unsere Pressemitteilung Nr. 351 vom 13.07.16, http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/119508/3377857) ist wieder da.

Zuletzt hatte die Polizei Göttingen mit einem Presseaufruf nach dem silbernen Auto gesucht. Die Maßnahme führte am späten Mittwochabend (13.07.16) zum Erfolg. Acht Stunden nach der Veröffentlichung der Suchmeldung entdeckte ein junger Mann aus dem Stadtteil Geismar das Fahrzeug an der Einmündung David-Hilpert-Straße/Brahmsstraße und meldete sich beim Lagezentrum der Polizeidirektion Göttingen.

Die Beamten informierten daraufhin noch am späten Abend die beunruhigten Eigentümer des Wagens. Am Donnerstagvormittag (14.07.16) folgte dann das erlösende Happyend. Der Skoda wurde am Abstellort abgeholt.

Dem aufmerksamen Hinweisgeber gebührt an dieser Stelle unser ganz herzlicher Dank für seine Mithilfe bei der Lösung dieses ungewöhnlichen Falles!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: