Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Göttingen

12.07.2016 – 13:51

Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (347/2016) Junge Frau im Rosdorfer Weg von unbekanntem Mann angegriffen und unsittlich berührt - Tatverdächtiger flüchtig

Göttingen (ots)

Göttingen, Rosdorfer Weg Dienstag, 12. Juli 2016, gegen 04.10 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Im Rosdorfer Weg in der Nähe der Einmündung zum "Schiefer Weg" ist am frühen Dienstagmorgen (12.07.16) gegen 04.10 Uhr eine junge Frau von einem unbekannten ca. 175 bis 180 cm großen Mann unvermittelt angegriffen und unsittlich berührt worden. Die Göttingerin erlitt einen Schock. Ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik.

Nach ersten vorliegenden Erkenntnissen kam der Mann der jungen Frau zuvor auf dem Fußweg entgegen. Als er sich in ihrer Höhe befand, griff er sie plötzlich an und hielt sie fest. Durch ihre Schreie wurden Passanten auf die Situation aufmerksam. Als ein 46 Jahre alter Mann der Angegriffen zu Hilfe eilte und in ihre Richtung lief, ließ der Unbekannte von der Frau ab und flüchtete in Richtung Bürgerstr. Anwohner, die ebenfalls die Schreie gehört hatten, alarmieren sofort die Polizei. Eine nach dem Unbekannten eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Beschreibung: ca. 175-180 cm groß, schlank, kurzes dunkles Haar, südländisches Aussehen, bekleidet mit 3/4 langer, heller Hose, vermutlich dunkler Oberbekleidung und Flip-Flops, sprach Deutsch ohne Akzent.

Das 1. Fachkommissariat hat wie weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Göttingen, Telefon 0551/491-2115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell