Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar

FW-Lohmar: Kameradschaft

FW-Lohmar: Kameradschaft
Rettungsgasse

Lohmar (ots) - Kameradschaft

Seit rund einer Woche ist die fünfte Jahreszeit beendet, doch wird sie auch dieses Jahr bei den Mitgliedern des Löschzuges Lohmar und der Löschgruppe Birk in Erinnerung bleiben. Bereits im November fingen hier die Vorbereitungen für den Straßenkarneval an. In langen, arbeitsreichen, aber auch mit sehr viel Spaß verbundenen Abendstunden entstand so der diesjährige Karnevalswagen in Form eines Mammuts passend zum Thema "Am Anfang wor et Füür donooh kom de Wehr". Der Karnevalswagen wurde aber auch dafür genutzt, um auf die Bildung der Rettungsgasse aufmerksam zu machen, die häufig vergessen wird und damit Einsatzkräfte behindert. Der Wagen und auch die Mitglieder der Feuerwehr und ihre Familien, die themengetreu als Fred Feuerstein und seine Familie den Wagen sowohl im Birker als auch im Lohmarer Zug besetzten, fanden hierzu viel Zustimmung und positive Rückmeldungen. Vom Vereinskomitee Lohmar e.V. erhielt die Freiwillige Feuerwehr am Dienstag eine Auszeichnung und belegte mit ihrem Wagen den 3. Platz.

Die Pflege der Kameradschaft, ist neben der Teilnahme an Übungsdiensten und Einsätzen auch bedeutend, um so den Zusammenhalt zu stärken, was sich dann wiederum auch auf die Zusammenarbeit im Ernstfall positiv auswirkt. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr sind sich einig: Aktionen, wie der Karnevalswagenbau dieses Jahr, fördern die Kameradschaft untereinander ungemein.

Ein herzlicher Dank geht an die Fördervereine des Löschzuges Lohmar und der Löschgruppe Birk, den Stadtwerken Lohmar, die diese Aktion finanziell unterstützten, Karl-Heinz und Michael Weiler , die wie im letzten Jahr den Trecker und den Strohanhänger zur Verfügung stellten. Ein weiterer Dank gilt dem Malteser Hilfsdienst Lohmar für die Möglichkeit, ihre Räumlichkeiten für den Wagenbau zu nutzen.

Übrigens: Wir suchen noch neue Mitglieder in der Einsatzabteilung. Wie diese Aktion eindrucksvoll zeigt, gehört zur Feuerwehr eben doch ein bisschen mehr.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar
Pressesprecherin
Ella Neufeld
Telefon: 0175-728 38 06
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lohmar.de
http://www.feuerwehr-lohmar.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar

Das könnte Sie auch interessieren: