PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

24.01.2021 – 15:43

Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der Polizeidirektion Wiesbaden vom 24.01.2021

Wiesbaden (ots)

1. Gefährliche Körperverletzung, Ort: Wiesbaden, Luisenplatz, Zeit: Freitag, 22.01.2021, 22.45 Uhr

(akl) Ein 21-jähriger Mann aus Wiesbaden soll am Freitagabend gegen 22.45 Uhr auf dem Luisenplatz von einer Personengruppe attackiert worden sein. Dabei wurde er möglicherweise mit gefährlichen Gegenständen bedroht. Im Anschluss sei die Personengruppe in Richtung Rheinstraße weggelaufen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2140 zu melden.

2. Schlägerei an Bushaltestelle, Ort: Wiesbaden, Friedrichstraße, Zeit: Freitag, 22.01.2021, 23.05 Uhr

(akl) An einer Bushaltestelle in der Friedrichstraße sind am Freitagabend ein 29-Jähriger und ein 20-jähriger Mann aus Wiesbaden von zwei Personen angegriffen worden. Nachdem sie an der Bushaltestelle gestanden hätten, um nach Hause zu fahren, seien sie zunächst verbal attackiert und anschließend geschlagen worden. Ein polizeibekannter 22-jähriger Angreifer konnte von der Polizei noch vor Ort festgenommen werden. Dem anderen Aggressor gelang die Flucht. Es soll sich um einen etwa 170 cm großen und ca 20 Jahre alten Mann mit dunklen Haaren und Drei-Tage-Bart gehandelt haben. Er soll mit einer Jogginghose bekleidet gewesen sein. Hinweise werden an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer (0611) 345-0 erbeten.

3. Körperverletzung Ort: Wiesbaden, Gneisenaustraße Zeit: Samstag, 23.01.2021, 18:45 Uhr

(jka) Am Samstagabend befanden sich Fahrausweisprüfer einer Wiesbadener Verkehrsgesellschaft im Einsatz. An einer Bushaltestelle in der Gneisenaustraße sollte eine Personengruppe wegen fehlender Fahrausweise kontrolliert werden. Die Personen versuchten sich jedoch, nachdem der Linienbus angehalten hatte, der Kontrolle zu entziehen, indem ein Kontrolleur aus dem Bus geschubst wurde. Hierdurch verletzte sich ein Fahrausweisprüfer leicht. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

4. Sachbeschädigung an Fahrzeug - Täter festgenommen Ort: Wiesbaden, Hellmundstraße Zeit: Sonntag, 24.01.2021, 00:05 Uhr

(jka) Gegen Mitternacht erregte eine männliche Person in der Hellmundstraße die Aufmerksamkeit von Anwohnern, indem er gegen Mülltonnen trat und auf einen geparkten PKW einschlug, wodurch dieser leicht beschädigt wurde. Durch sofort eingeleitet Fahndungsmaßnahmen konnte der 34-jährige Mann in der näheren Umgebung festgenommen werden.

5. Suchmaßnahmen nach vermisstem Senior, Bürger gibt entscheidenden Hinweis Ort: Wiesbaden, Meißener Straße, Zeit: Samstag, 23.01.2021, 17:30 Uhr bis 23:50 Uhr

(jka) Am Samstagabend gegen 17.30 Uhr wurde ein 81 Jahre alter Senior aus einem Altenheim in der Meißener Straße vermisst gemeldet. Sofort wurden umfangreiche Suchmaßnahmen durch starke Polizeikräfte eingeleitet. Dabei kamen auch Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wiesbaden, sowie ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Gegen 23.10 Uhr gab ein Anwohner aus der Schultheißtraße, der durch den eingesetzten Polizeihubschrauber auf die Suchmaßnahmen aufmerksam geworden war, den entscheidenden Hinweis. Der Senior konnte auf einem Spielplatz wohlbehalten aufgefunden und ins Altenheim zurückgeführt werden.

6. Nackter Mann zeigt sich zwei Jugendlichen, Wiesbaden, Coulinstraße, Samstag, 23.01.2021, 20:00 Uhr

(Fu)Am Samstagabend zeigte sich ein 41-jähriger Wiesbadener zwei Jugendlichen in schamverletzender Art und Weise. Die beiden Mädchen im Alter von 15 und 16 Jahren wollten von der Coulinstraße in Richtung Wiesbadener Hauptbahnhof laufen, als der 41-Jährige Ihnen nackt entgegenkam. Der Mann konnte von der Polizei im Nahbereich des Tatorts festgestellt und zum 1. Polizeirevier verbracht werden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. Das 1. Polizeirevier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber und mögliche weitere Geschädigte, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-2140 zu melden.

7. Pkw aufgebrochen Wiesbaden-Biebrich, Steckelburgstraße Sonntag, 17.01.2021, 16:00 Uhr bis Samstag, 23.01.2021, 19:15 Uhr

(Fu)In der Steckelburgstraße haben unbekannte Täter einen schwarzen 5er BMW aufgebrochen und das eingebaute Navigationsgerät, sowie den im Lenkrad eingebauten Airbag ausgebaut und entwendet. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (0611) 345- 0 zu melden.

8. Schwerpunktsetzung im Bereich Luisenplatz und Bahnhofsvorplatz/Unterführung Wiesbaden, 22/23.01.2021 und 23/24.2021, jeweils 18:00 Uhr bis 06:00 Uhr

(Fu)Von Freitagabend bis Sonntagmorgen führte das 1. Polizeirevier in Wiesbaden Kontrollmaßnahmen mit Schwerpunkt "Aufklärungs- und Kontrollmaßnahmen" durch. Hierbei wurden 12 Bürgergespräche und 21 Personenkontrollen durchgeführt. Insgesamt wurden 10 Platzverweise für den genannten Bereich ausgesprochen und 5 Ordnungswidrigkeiten gefertigt. Im Bereich des Bahnhofvorplatzes wurden regelmäßig Fußstreifen getätigt. Stadt und Polizei werden weiterhin bei entsprechenden Kontrollmaßnahmen eng kooperieren und regelmäßig in der Wiesbadener Innenstadt präsent sowie für die Bürgerinnen und Bürger ansprechbar sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen