PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

17.01.2021 – 19:21

Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der Polizeidirektion Wiesbaden vom 17.01.2021 Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Wiesbaden (ots)

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall, Ort: Wiesbaden, Schwalbacher Straße, Zeit: Sonntag, 17.01.2021, 12.15 Uhr

(akl) Am Sonntagmittag ereignete sich gegen 12.15 Uhr ein Unfall in der Schwalbacher Straße, der zur Gefährdung eines Fußgängers führte. Der 23-jährige Fahrer eines grauen BMW stand zur Unfallzeit an der roten Ampel in der Dotzheimer Straße vor dem Luisenforum und beabsichtigte, nach links in die Schwalbacher Straße abzubiegen. Als er bei Grünlicht in die Kreuzung einfuhr, sei das Heck des BMW nach rechts ausgebrochen und das Fahrzeug außer Kontrolle geraten. Der 23-Jährige kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in der Schwalbacher Straße gegen einen Metallpoller, der komplett umgebogen wurde. Ein direkt neben dem Poller befindlicher Fußgänger musste zur Seite springen, um dem Unfallgeschehen zu entgehen. Anschließend verließ der Fußgänger die Unfallstelle. Da bei dem Fahrzeugführer eine Alkoholisierung festgestellt wurde, wurde auf dem 1. Polizeirevier eine Blutentnahme veranlasst. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der unfallbedingte Sachschaden wird auf 3.300 Euro geschätzt. Die Polizei sucht nach Unfallzeugen und insbesondere nach dem gefährdeten Fußgänger und bittet diese, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2140 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen