Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

20.11.2019 – 19:28

Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 20.11.2019 Hundehalter schlägt Fahrradfahrer - Zeugenaufruf

Wiesbaden (ots)

Ort:	Wiesbaden, Carl-Bosch-Straße / Otto-Wallach-Straße
Zeit: 	Dienstag, 19.11.2019, 23.15 Uhr 

Zeugenaufruf:

Am Dienstagabend gegen 23.15 Uhr kam es in der Carl-Bosch-Straße Ecke Otto-Wallach-Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einen Fahrradfahrer und einem Fußgänger mit Hund. Im Laufe des Streites hat der Hundehalter den Fahrradfahrer mehrfach auf den Rücken geschlagen, wodurch der Radfahrer leichte Verletzungen davontrug. Der Hundehalter ließ erst von dem Fahrradfahrer ab, als ein Auto vorbeifuhr. Während der Auseinandersetzung soll der Hund laut gebellt haben. Die Polizei sucht zur Aufklärung des Sachverhalts Augenzeugen, diese wenden sich bitte an das 5. Polizeirevier in Biebrich unter der Telefonnummer 0611 / 345 2540.

Gefertigt: A. Klein, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen