Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

12.12.2018 – 01:50

Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 12.12.2018 Verdächtige Person mit Schusswaffe

Wiesbaden (ots)

Ort: Wiesbaden Waldstraße Zeit: 11./12.12.2018, 22.50 - 00.30 Uhr

Eine aufmerksame Nachbarin meldete der Polizei am späten Dienstagabend eine verdächtige Person, die eine Schusswaffe aus einem Fenster einer Wohnung in der Waldstraße gehalten habe. Starke Polizeikräfte sperrten daraufhin den Bereich um den Geschehensort ab und drangen zu der beschriebenen Wohnung vor. Dort konnte eine männliche Person festgenommen werden. In der Wohnung wurde eine Softairwaffe aufgefunden und sichergestellt. Der Tatverdächtige wurde für eine erkennungsdienstliche Behandlung auf das 3. Polizeirevier sistiert. Die Waldstraße war im betroffenen Bereich bis gegen 00.20 Uhr gesperrt.

Gefertigt: A. Klein, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen