Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

13.12.2015 – 08:31

Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Vom Skorpion gestochen Ort: 65189 Wiesbaden, Beethovenstraße Zeit: Samstag, 12.12.15, 18.40 Uhr

Wiesbaden (ots)

Ein besonderes Souvenir führte ein 28jähriger Mann aus München im Gepäck, ohne es zu Wissen. Als er von einer Urlaubsreise aus Costa Rica zurückkehrte und seinen Rucksack ausräumte, wurde er plötzlich von einem Skorpion gestochen. Der blinde Passagier hatte sich in einem Wanderschuh versteckt und dort unbemerkt die Reise angetreten. Nach einer Recherche im Internet handelt es sich um einen schwach giftigen Skorpion. Er wurde von der Feuerwehr geborgen. Der Mann wurde zur Beobachtung in einem Wiesbadener Krankenhaus stationär aufgenommen.

gefertigt: A. Klein, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen