Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Unfallflucht mit beteiligtem ESWE-Bus - 10 Verletzte Ort: Kaiser-Friedrich-Ring 5, Wiesbaden Zeit: Mittwoch, 30.09.2015, 17.22 Uhr

Wiesbaden (ots) - Am Mittwoch, den 30.09.15, befuhr ein ESWE-Bus gegen 17.22 Uhr bei Grünlicht die rechte Fahrspur des Kaiser-Friedrich-Ring in Fahrtrichtung Hauptbahnhof. Ein gelber Opel Corsa befuhr den Kaiser-Friedrich-Ring in der Gegenrichtung und beabsichtigte an der Ringkirche nach links in die Straße "An der Ringkirche" noch vor dem Bus abzubiegen. Die 51jährige Busfahrerin der ESWE leitete zur Vermeidung einer Kollision eine Gefahrenbremsung ein, durch die zahlreiche Personen im Bus stürzten. Zu einem Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen kam es nicht. Insgesamt wurden 10 Personen verletzt, 7 Personen davon wurden zur Behandlung in Wiesbadener Krankenhäuser verbracht. Der unfallverursachende Opel verließ zunächst die Unfallstelle und konnte an der Halteranschrift im Bereich Hohenstein angetroffen werden. Die Unfallstelle war zwischen 17.30 und 18.20 Uhr gesperrt.

gefertigt: Klein, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: