Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

11.04.2010 – 16:28

Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Angeblicher 'Volkszähler' war doch 'echt'

    Wiesbaden (ots)

Nach der Presseveröffentlichung bezüglich des Unbekannten, welcher bei einer  93-jährigen persönliche Daten erhob, meldete sich am Sonntagnachmittag ein Mann bei der Polizei. Es handelte sich um einen ehrenamtlichen Mitarbeiter des Statistischen Landesamtes, welcher Erhebungen in einzelnen Haushalten durchführt. Der Mitarbeiter konnte sich bei der Polizei entsprechend ausweisen. Es handelt sich somit nicht um eine Vorbereitungshandlung für eine Straftat, sondern um eine rechtmäßige Dienstausübung des Mitarbeiters.

    Fuhrmann, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen