Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal

14.11.2018 – 08:47

Polizei Wuppertal

POL-W: W/SG Fünf Einbrüche in Wuppertal und Solingen

Wuppertal (ots)

Seit gestern (13.11.2018) nahm die Polizei in Wuppertal und Solingen zusammen fünf Einbrüche auf.

In Wuppertal brachen Straftäter ein Mehrfamilienhaus an der Schützenstraße auf und stahlen Kupferarmaturen. Die Tat spielte sich zwischen dem 12.11.2018, 19.30 Uhr und dem 13.11.2018, 08.30 Uhr ab. An der Kaiserstraße gelangten Unbekannte in eine Firma zwischen dem 12.11.2018, 19.30 Uhr und dem 13.11.2018, 08.30 Uhr. Sie nahmen hochwertige Werkzeuge weg. Am 13.11.2018, zwischen 09.00 Uhr und 20.30 Uhr öffneten Täter eine Wohnung an der Ursulastraße und stahlen Bargeld. Am Freudenberg wurde Schmuck gestohlen, nachdem ein Einfamilienhaus am 13.11.2018, zwischen 18.10 Uhr und 21.50 Uhr aufgebrochen wurde.

In Solingen gelangten Diebe mit einem zuvor aus einer Handtasche gestohlenen Schlüssel in ein Einfamilienhaus am Schellberger Weg. Vermutlich von Nachbarn gestört, flüchteten die Täter. Sie stahlen Schmuck. Die Tat ereignete sich am 13.11.2018, zwischen 14.35 Uhr und 15.00 Uhr.

Zeugenhinweise zu den Straftaten nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen.

Schützen Sie Ihr Eigentum. Lassen Sie sich von der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0202/284-1801 zum Thema Einbruchprävention beraten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal