Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal

24.08.2018 – 11:12

Polizei Wuppertal

POL-W: W/SG/RS - Einbrüche im Bergischen Städtedreieck

POL-W: W/SG/RS - Einbrüche im Bergischen Städtedreieck
  • Bild-Infos
  • Download

Wuppertal (ots)

Wuppertal: An der Linderhauser Straße drangen Einbrecher in der Nacht zu gestern (23.08.2018) in das Büro eines Abschleppdienstes ein. Sie klauten eine Geldkassette mit Bargeld und flüchteten. Offenbar großen Durst hatten Unbekannte, die in der Zeit vom 09.08.2018 bis 23.08.2018 aus einer geschlossenen Gaststätte an der Langerfelder Straße mehrere Kästen Cola, zahlreiche Flaschen mit Alkohol und zig Kisten Biergläser entwendeten. An der Bahnstraße drangen Einbrecher in der Zeit vom 11.08.2018 bis 23.08.2018 in eine Wohnung ein. Ob sie Beute machten, muss noch ermittelt werden. Ebenfalls an der Bahnstraße versuchten Täter eine Schiebetür zu einem Getränkemarkt aufzudrücken, was misslang.

Solingen: Gestern Morgen drangen unbekannte Täter in eine Gaststätte an der Nibelungenstraße ein. Noch ist unklar, ob etwas entwendet wurde. An der Kuller Straße drangen Einbrecher gestern Abend, gegen 23.00 Uhr, in ein Autocenter ein. Eine Zeugin beobachtete das und informierte die Polizei. Vor dem Eintreffen der Beamten flüchtete das Trio, im Rahmen der Fahndung nahmen sie jedoch einen Tatverdächtigen (24 Jahre) fest. Er hatte Einbruchswerkzeug dabei. Die Ermittlungen dauern an. An der Felder Straße drückte gestern im Tagesverlauf jemand eine Wohnungstür ein, klaute aber nichts.

Remscheid: In der Zeit zwischen dem 22.08.2018, 17.00 Uhr, und dem 23.08.2018, 16.00 Uhr, hebelten Einbrecher die Kellertür zu einem Einfamilienhaus an der Baisieper Straße auf. Im Keller durchsuchten die Täter ein Büro. Ob etwas gestohlen wurde, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Riegel vor! - Schützen Sie sich vor Einbrechern! Fast 40 Prozent aller Taten bleiben im Versuch stecken. Sichern Sie mögliche Schwachstellen Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung durch den Einbau geprüfter und zertifizierter Sicherungstechnik. Informationen rund um das Thema Einbruchsprävention erhalten Sie kostenlos und unverbindlich bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle. Lassen Sie sich unter der Rufnummer 0202/284-1801 einen Termin geben. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal