Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

12.11.2017 – 08:47

Feuerwehr Gladbeck

FW-GLA: Verkehrsunfall auf der Bottroper Straße mit einer eingeklemmten Person

Gladbeck (ots)

Am Sonntagmorgen, den 12.11.2017, kam es gegen ca. 6 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bottroper Straße, in Fahrtrichtung Bottrop. Hierbei ist eine Person im PKW eingeklemmt worden. Die Person musste mit schweren technischen Rettungsgeräten (Schere Spreizer)aus der Zwangslage befreit werden. Die technische Rettung dauerte ca. 1 Stunde und für diesen Zeitraum war die Bottroper Straße in beide Fahrtrichtungen vollständig gesperrt. Nach dem die Person aus dem PKW befreit war, wurde sie auf Grund ihrer Verletzungen mit einem Rettungswagen, unter Begleitung des Notarztes, in eine Spezialklinik transportiert. Die Polizei hat die Unfallursachenermittlung aufgenommen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:
Feuerwehr Gladbeck
Einsatzleitdienst
Tel.: 02043 99 - 2362


Telefon: 02043 / 99 - 2362
E-Mail: maik.koschewitz@stadt-gladbeck.de
http://www.feuerwehr-gladbeck.de/de/

Original-Content von: Feuerwehr Gladbeck, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Gladbeck
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung