PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Koblenz mehr verpassen.

18.05.2020 – 12:28

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Überfall auf Netto-Markt in Kaltenengers

Koblenz (ots)

Am Montag, 18.05.2020, 07.20 Uhr kam es zu einem Überfall auf den Netto-Markt in Kaltenengers, Rübenacher Straße 41.

Ein bislang unbekannter männlicher Täter forderte unter Vorhaltung einer Pistole die Herausgabe von Bargeld.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Männlich, deutsch, ca. 185cm groß, schwarze Kleidung, Kapuzenpullover, schwarze Gesichtsmaske.

Nach der Tat flüchtete er mit einem dunklen Ford Fiesta, an dem die amtlichen Kennzeichen MY-N 885 angebracht waren. Diese wurden kurz vor der Tat in Urmitz von einem ebenfalls dunklen Fiesta gestohlen. Personen wurden bei dem Überfall nicht verletzt.

Weitere Details zum Hergang und die Beutehöhe sind derzeit noch nicht bekannt.

Die Polizei hat nach dem o.a. Raubüberfall eine groß angelegte Fahndung eingeleitet und wendet sich über die Medien mit der Bitte um Mithilfe an die Öffentlichkeit:

Die Polizei fragt:

   - Wer hat den Überfall beobachtet bzw. kann Hinweise zu möglichen 
     Fluchtumständen geben? 
   - Wer hat in der näheren Umgebung abgestellte Fahrzeuge bemerkt 
     oder Gegenstände gefunden, die der Täter verloren oder 
     weggeworfen haben könnte? 
   - Wer hat in den zurückliegenden Stunden und Tagen im Umfeld der 
     genannten Örtlichkeit Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in 
     Zusammenhang stehen könnten? 

Hinweise bitte an die Polizei in Koblenz, Tel.: 0261-1032690

Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Wir bitten daher, derzeit von Nachfragen abzusehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013, Georg
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz