Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Koblenz

21.04.2019 – 05:17

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Zeugenaufruf nach Körperverletzung in der Altstadt

Koblenz (ots)

Nicht unerhebliche Verletzungen erlitt ein 31-jähriger Koblenzer nach einem Gaststättenbesuch in der Nacht zu Ostersonntag in der Koblenzer Altstadt. Aus unbekannten Gründen wurde dieser gegen 02:50 Uhr von zwei männlichen Tätern in der Gemüsegasse brutal attackiert. Beide Täter traten mehrfach auf den am Boden liegenden Geschädigten ein. Erst als ein Türsteher auf die Situation aufmerksam wurde und dem Geschädigten zu Hilfe eilte, ließen die Täter von der Person ab und flüchteten. Der Geschädigte wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. Die Personalien der Täter sind der Polizei bislang nicht bekannt, allerdings sollen diese vor der Auseinandersetzung in einer Gaststätte in der Gemüsegasse den 30. Geburtstag eines Täters gefeiert haben. Dieser soll eine rote Basecap sowie ein T-Shirt mit einer Weste darüber getragen haben. Zudem wurde er mit einer schlanken Figur und einer Körpergröße von ca. 185 cm beschrieben. Der zweite Täter soll kleiner gewesen sein und wurde darüber hinaus mit deutlichem Bauchansatz, dicker Figur und dunklen Haaren beschrieben. Zeugen mit Beobachtungen zur Tat oder Hinweisen zu möglichen Tatverdächtigen werden gebeten, sich mit der PI Koblenz 1 unter der Telefonnummer: 0261 103-2510 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Koblenz 1

Telefon: 0261-103-2510
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell