Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Koblenz

21.12.2018 – 12:09

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Einmal Polizist, immer Polizist

Koblenz (ots)

Einen außergewöhnlichen letzten Arbeitstag erlebte ein Polizeibeamter des PP Koblenz. Nach 45 Jahren Dienstzeit erhielt er am vergangenen Donnerstag, 20.12.2018, im Beisein seiner Ehefrau, aus den Händen von Polizeipräsident Karlheinz Maron die Urkunde zum wohlverdienten Ruhestand. Mit einer Träne in den Augen verabschiedete sich der Hauptkommissar, der 40 Jahre Schichtdienst bei der Polizeiinspektion Koblenz 1 verrichtete. In den ersten Stunden als Jungpensionär löste er ein Versprechen ein und ging mit seiner Frau zum Shoppen in die Koblenzer Altstadt. Und dann dauerte es genau 30 Minuten: In der Fischelpassage kamen dem Paar zwei Männer entgegen gelaufen, ein Ladendieb gefolgt vom Ladeninhaber. Geistesgegenwärtig stellte sich der frischgebackene Pensionär den beiden entgegen und gab sich hierbei als Polizeibeamter zu erkennen. Mit erheblichem Kraftaufwand gelang es ihm, den sich vehement wehrenden Straftäter festzuhalten und zu Boden bringen, bis die Streife der Polizeiinspektion 1 eintraf. So erschien der Hauptkommissar anschließend zu seiner Aussage wieder auf "seiner" Wache, wo ihn die Kollegen freudig zurück begrüßten. Seine Ehefrau war mächtig stolz. Sie hatte ihn nie zuvor im Einsatz erlebt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013, Georg
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell