Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Koblenz

29.12.2017 – 11:19

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Handfester Streit in der Koblenzer Innenstadt

Koblenz (ots)

Ein Streit zwischen zwei 17-jährigen aus Vallendar und Koblenz eskalierte am gestrigen Donnerstag, 28.12.2017, gegen 22.20 Uhr, in der Koblenzer Innenstadt.

Die beiden jungen Männer hatten ihre Auseinandersetzung zunächst verbal ausgetragen, als ihnen dies nicht mehr ausreichte schlugen sie aufeinander ein. Einer der beiden Männer flüchtete sich dann in ein nahegelegenes Schnellrestaurant, wo bereits einige seiner Freunde auf ihn warteten.

Der Zweite verfolgte ihn, ebenfalls von ein paar seiner eigenen Freunde begleitet.

Der 55-jährige Geschäftsführer des Restaurants versuchte noch, die beiden Gruppen auseinander zu halten, was ihm jedoch misslang. Bei dem Versuch die Tür zu seinem Restaurant geschlossen zu halten, verletzte er sich leicht an der Hand und wurde letztendlich zur Seite geschoben.

Die handgreifliche Auseinandersetzung verlagerte sich im Anschluss ins Restaurantinnere. Dabei wurde durch einen der ins Lokal drängenden jungen Männer eine unbeteiligte 17-Jährige aus dem Landkreis Mayen-Koblenz durch einen Tritt leicht verletzt. Durch Streifen der alarmierten Polizeiinspektionen aus Koblenz und Unterstützung durch Diensthundeführer wurden die streitenden Parteien schließlich getrennt. Nach ersten Ermittlungen waren mindesten 8 Personen an der Auseinandersetzung beteiligt.

Die Polizeiinspektion Koblenz 1 führt nun mehrere Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung gegen mehrere Beteiligte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Uli Hoppen
Telefon: 0261-103-2018
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz