Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

30.08.2017 – 08:13

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: 7-jähriges Mädchen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Koblenz (ots)

Auf der Zufahrtstraße zum Krankenhaus Kemperhof in Koblenz kam es gestern, Dienstag, 29.08.2017, gegen 16.15 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Dabei wurde ein 7-jähriges Mädchen aus Koblenz schwer verletzt. Das Mädchen war zuvor mit seinem Tretroller unterwegs gewesen und hatte sich, nach ersten Ermittlungen, vor Überqueren der Fahrbahn vergewissert, dass kein Fahrzeug auf der Straße kommt. Ein 74-jähriger Mann aus Koblenz, der zu diesem Zeitpunkt mit einem Lieferwagen in die Zufahrtstraße zum Kemperhof einbog, übersah das Mädchen, als sie auf die Fahrbahn trat. Sie wurde von dem Wagen erfasst, geriet unter da Fahrzeug und wurde einige Meter weit mitgeschleift. Das Mädchen erlitt dabei Knochenbrüche und Prellungen. Sie wurde sofort in das nahegelegene Krankenhaus verbracht und dort versorgt. Die Polizei Koblenz sucht in diesem Zusammenhang weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese melden sich bitte telefonisch unter 0261/103-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Koblenz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung