Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Raubüberfall auf Tankstelle

Katzenelnbogen (ots) - Am Donnerstagabend, 13.07.2017, 21:03 Uhr, betraten zwei maskierte Täter eine Tankstelle in der Bahnhofstraße in Katzenelnbogen. Während ein Täter im Eingangsbereich stehen blieb und zwei Kundinnen mit einem Messer bedrohte, ging der andere Täter zur Kassiererin an der Verkaufstheke und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Nachdem die Kassiererin dem Täter Geld übergeben hatte, flüchteten die Männer mit einem dunklen Kleinwagen. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide Täter waren klein und kräftig, vermutlich südländischer Herkunft. Ein Täter trug eine graue Jogginghose, graues Sweat-Shirt, kurzen Bart und sprach akzentfrei in deutscher Sprache. Der zweite Täter trug eine schwarze Hose und ein graues Sweat-Shirt mit roten Armen. Beide Täter hatten bunter Tücher über ihr Gesicht gezogen. Eine groß angelegte Fahndung der Polizei verlief bislang ergebnislos. Die Kriminalpolizei Koblenz hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise der Bevölkerung erbittet die Polizeiinspektion Diez unter 06432/6010 oder die Kriminalpolizei in Montabaur unter 02602/92260.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: