Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: 5 Personen durch Reizgas leicht verletzt

Koblenz (ots) - Am Donnerstag, 28.07.2016, 22.50 Uhr, sprühten zwei bislang Unbekannte Reizgas durch die gekippte Balkontür eines Hauses in Koblenz, Im Kreutzchen. Durch dieses Spray wurde eine dreiköpfige Familie, die sich zu dieser Zeit im Wohnzimmer der Erdgeschosswohnung aufhielt, leicht verletzt. Während der Anzeigeaufnahme vor Ort meldeten sich zwei Frauen, die sich in der 1. Etage des Mehrfamilienhauses aufhielten. Ihnen war Gleiches widerfahren. Hier wurde durch die geöffnete Balkontür in die Wohnung gesprüht. Beide erlitten Augenreizungen, die ärztlich versorgt werden mussten. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Koblenz 2, Telefon: 0261-1032911.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: