Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Schlag ins Gesicht - Streit endet mit Platzwunde

Koblenz (ots) - Die Polizei sucht Zeugen, die am frühen Sonntagmorgen (03.07.2016) einen Streit zwischen zwei jungen Frauen in der Koblenzer Pfuhlgasse beobachteten.

Gegen 06.30 Uhr gerieten die beiden Damen aus bislang nicht näher bekannten Gründen in Streit, woraufhin eine etwa 165 cm große Frau, die am gestrigen Morgen mit einem kurzen, orangefarbenen Oberteil mit Blumenmuster bekleidet war, ihrem 23-jährigen Gegenüber dermaßen hart ins Gesicht schlug, dass diese eine Platzwunde unter dem Auge und ein geschwollenes Jochbein davontrug.

Obwohl sich der Tatverdacht gegen eine flüchtige Bekannte des Opfers richtet, die die Tat allerdings bestreitet, bittet die Polizeiinspektion Koblenz 1 Zeugen, die Hinweise zur Tat und/oder der Angreiferin geben können, sich unter der Telefonnummer 0261/103-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: