Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Einbrüche in Kleingartenanlage Sonnenland, teilweise hoher Sachschaden

Koblenz (ots) - Am Samstagmorgen, 25.06.2016, gegen 08:40 Uhr meldete ein Geschädigter aus der Kleingartenanlage "Sonnenland" in der Eifelstraße mehrere Einbrüche an verschiedenen Gartenhäuschen. Die Polizei nahm insgesamt an zwölf Parzellen der Gartenanlage Strafanzeigen auf. Dreimal kam es nur zu einem versuchten Einbruchsdelikt, zweimal wurde die Tat vollendet. Beim Diebesgut handelt es sich im Wesentlichen um Gegenstände des alltäglichen Bedarfs (ein Paar Schuhe, Socken, Zucker, Kekse...) oder auch kleine Werkzeuge (Akkuschrauber). Dafür wurde aber ein unverhältnismäßig hoher Schaden angerichtet. Mehrfach wur-den Schlösser und Türen massiv aufgebrochen, teilweise in den Gartenhäusern randliert. Die gesamte Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden, da noch nicht alle Geschädigten Die Polizei hofft nun auf die Auswertung der Spurensicherung, die bei der Täterermittlung zielführend sein könnte. Hinweise nimmt die Polizei in Metternich unter 0261-103 2910 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: