Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Koblenz

04.04.2016 – 09:40

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Ertappter Einbrecher flüchtet unerkannt

Koblenz (ots)

Am frühen Sonntagmorgen kam es zu einem Einbruch im Koblenzer Stadtteil Karthause. Durch ein Geräusch wurde der Wohnungsinhaber um kurz vor 6.00 Uhr aufgeweckt. Bei der Nachschau bemerkte er, wie ein etwa 180 cm großer, schlanker und stark nach Zigarettenrauch riechender Mann aus dem Arbeitszimmer des Hauses im Hammpfad kam und schnell das Haus verließ. Aus dem durchwühlten Zimmer nahm der Täter einen digitalen Fotoapparat mit. Ersten Ermittlungen zufolge öffnete der Einbrecher gewaltsam eine Zugangstür des Einfamilienhauses, begab sich ins Arbeitszimmer und durchsuchte dieses nach Wertgegenständen. Als er vom Hausbesitzer gestört wurde, nahm der den Fotoapparat an sich, ließ sein Brecheisen zurück und rannte unerkannt davon.

Die Kriminalpolizei Koblenz hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0261/103-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell