Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Koblenz

28.02.2016 – 11:24

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Pressemeldung für das Stadtgebiet Koblenz Wochenende: 26. - 28.02.2016

Koblenz (ots)

Verkehrsunfall mit Flucht

Am 24.02.2016 gegen 20.00 Uhr parkte ein dunkler Pkw mit der Ortskennung GOA in der Johannes-Müller-Straße in Koblenz aus und beschädigte dabei ein anderes geparktes Fahrzeug. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Koblenz 1, 0261 / 103 - 0.

Einbruchdiebstahl

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 25./26.02.2016, brachen bislang unbekannte Täter in ein Geschäft in der Poststraße in Koblenz ein und entwendeten Bargeld aus der Kasse. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise bitte an die Kriminaldirektion Koblenz, 0261 / 103 - 0

Einbruchdiebstahl

Ebenfalls in der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen bislang unbekannte Täter mehrere Dart- und Geldspielautomaten in einem Billard-Café in der Moselweißer Straße in Koblenz auf und entwendeten das darin befindliche Geld. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise bitte an die Kriminaldirektion Koblenz, 0261 / 103 - 0

Verkehrsunfall mit Flucht

Am 26.02.2016 um 08:10 Uhr verursachte ein weißer Kleintransporter mit Münchener Kennzeichen beim Ausparken einen Verkehrsunfall in der David-Röntgen-Straße in Koblenz und verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Koblenz 1, 0261/103 - 0.

Versuchter Diebstahl von 2 Pkw

Am 26.02.2016 zwischen 07:30 Uhr und 10:00 Uhr versuchten ein oder mehrere bislang unbekannte Täter einen Pkw Suzuki Swift in der Herberichstraße und einen Pkw Fiat Seicento in der Straße "Im Kreutzchen" in Koblenz zu entwenden. Die Fahrzeuge wurden unsachgemäß kurzgeschlossen und waren im Anschluss nicht mehr fahrbereit. Hinweise bitte an die Kriminaldirektion Koblenz, 0261 / 103 - 0

Unfall mit Personenschaden

Am Freitagvormittag, den 26.02.2016 überquerte eine junge Frau mit ihrem Fahrrad bei Rotlicht zeigender Lichtzeichenanlage den Fußgängerüberweg am Friedrich-Ebert-Ring in Koblenz. Dabei wurde sie von einem Pkw angefahren und leicht verletzt.

Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl

Am 26.02.2016 im Zeitraum von 10.30 Uhr - 12.00 Uhr versuchten zwei Personen ohne Erfolg in ein Wohnhaus im Brenderweg in Koblenz einzubrechen. Es liegen Hinweise auf mögliche Verdächtige vor, die folgendermaßen beschrieben werden: 1. Person: weiblich, ca. 25-28 Jahre, ca. 163cm, korpulent, schwarze Haare zum Zopf, dunkel gekleidet 2. Person: männlich, ca. 25-28 Jahre, ca. 170cm, schlank, kurze schwarze Haare Hinweise bitte an die Kriminaldirektion Koblenz, 0261 / 103 - 0.

Unfall mit Personenschaden

Am Freitag, den 26.02.2016 gegen 14:40 Uhr kam es infolge mangelnden Sicherheitsabstandes zu einem Auffahrunfall in der Moselweißer Straße in Koblenz. Die Unfallgeschädigte wurde dabei leicht verletzt.

Verkehrsunfall mit Flucht

Am 26.02.2016 gegen 18.30 Uhr beobachtete eine Zeugin einen Verkehrsunfall in der Andernacher Straße in Koblenz. Die Unfallverursacherin beschädige beim Ausparken einen anderen parkenden Pkw und verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Im Rahmen der Ermittlungen wurde der unfallverursachende Pkw angetroffen. Vor Ort wurde ein entsprechendes Schadensbild mit roten Lackanhaftungen festgestellt. Das unfallbeschädigte Fahrzeug ist bislang nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Koblenz 2, 0261 / 103 - 2911.

Versuchter Diebstahl eines Zigarettenautomaten

Am 27.02.2016 gegen 04:35 Uhr versuchten 4 junge Männer einen Zigarettenautomaten zu entwenden, der in der Arenberger Straße in Koblenz an einer dortigen Wand befestigt war. Die Täter ließen von ihrem Tatvorhaben ab, nachdem sie vermutlich durch einen Zeugen bei der weiteren Ausführung gestört wurden. Sie flüchteten mit einem unbekannten Fahrzeug in Richtung Immendorf. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Koblenz 1, 0261 / 103 - 0

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am 27.02.2016 gegen 18.20 Uhr wurde eine 75-jährige Fußgängerin von einem Pkw angefahren, der von einem Parkplatz auf die Trierer Straße in Koblenz auffahren wollte. Die Fußgängerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

Am 28.02.2016 um 01:15 Uhr kam es zu einem Unfall mit anschließender Unfallflucht in der Straße "Florinsmarkt" in Koblenz. Der Unfallverursacher konnte durch die Polizei ermittelt werden. Neben der Tatsache, dass sein Pkw nicht versichert war, stand er weiterhin unter Alkoholeinfluss und war nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen und gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Trunkenheit im Straßenverkehr

Am 28.02.2016 gegen 05.10 Uhr wurde bei einem 42jährigen Pkw-Fahrer in der Straße "Am Wöllershof" in Koblenz im Rahmen einer Verkehrskontrolle Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,45 Promille. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen und dessen Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz