Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

26.02.2016 – 15:47

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Pressemeldung der Kriminaldirektion Koblenz

Koblenz (ots)

Im Rahmen mehrerer Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Koblenz wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sind heute durch die Kriminaldirektion Koblenz mehrere Durchsuchungsmaßnahmen in Koblenz und Umgebung durchgeführt worden. Dabei sind auch zwei Untersuchungshaftbefehle vollstreckt worden. Um den Erfolg des Ermittlungsverfahrens nicht zu gefährden, können Polizei und Staatsanwaltschaft derzeit keine weitergehenden Anfragen beantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Koblenz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz