Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

25.01.2016 – 23:43

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Erneuter Raubüberfall in Koblenz

Koblenz (ots)

Am 25.01.16 kam es gegen 21.20 Uhr erneut zu einem bewaffneten 
Raubüberfall in Koblenz.
Zwei bislang unbekannte männliche Täter betraten zu vorgenannter Zeit
eine Spielothek in der Hochstraße und erbeuteten unter Vorhalt einer 
Schusswaffe eine geringe Menge Bargeld.

Beschreibung der Täter:
1.
ca. 170 - 175 cm groß
schwarz-grauer Kapuzenpulli
dunkles Tuch über dem Gesicht

2. 
ca. 180 cm groß
blauer Kapuzenpulli
trug Schal vor dem Gesicht

Die Täter flüchteten anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung. 
Trotz sofort eingeleiteter Fahndung mit Unterstützung eines 
Polizeihubschraubers konnten die Personen nicht gefasst werden.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Koblenz in Verbindung zu 
setzen ( 0261/ 103-0). 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Koblenz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung