Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Leichtflugzeug verunglückt

Koblenz/ Dieblich (ots) - Um 16.11 Uhr Uhr heute Nachmittag, 13.12.2015, wurden Polizei und Rettungsdienste verständigt, dass ein Flugzeug gegen den Sendemast Nasseck, in der Gemarkung Dieblich/ Mosel gestoßen und abgestürzt ist. Bei ihrem Eintreffen fanden die Einsatzkräfte die Situation wie beschrieben vor. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen handelt es sich bei dem abgestürzten Flugzeug um ein Leichtflugzeug, das mit zwei Personen besetzt war. Beide Insassen wurden getötet. Zur Unfallzeit herrschte schlechte Sicht und Nebel. Zum jetzigen Zeitpunkt ist weder die Unfallursache, noch die Identität von Flugzeug und Personen endgültig geklärt. Der Unfallort wird in der Nacht weiträumig abgesperrt, da man derzeit noch nicht fest-stellen kann, inwieweit der Mast in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste sind weiterhin vor Ort. Das Luftfahrtbundes-amt ist verständigt, das die Untersuchungen zur Unfallursache aufnehmen wird.

Weitere Erkenntnisse sind derzeit nicht bekannt. Wir werden unaufgefordert nachbe-richten und bitten derzeit von weiteren Anfragen abzusehen. Für dringende Nachfragen ist die Pressestelle unter der Telefonnummer 026/ 103-2018 zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Helmut Zirfas

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2018
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: