Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz

06.03.2019 – 12:13

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Betrugsmasche falscher Mitarbeiter des Ordungsamtes Lahnstein

Lahnstein (ots)

Bei der Polizei in Lahnstein wurden im Laufe des 05.03.2019 bislang 10 Anzeigen erstattet, bei denen die bekannte Betrugsmasche "Falsche Polizeibeamte" genutzt wurde. Die unbekannten Täter nutzen zum einen die Legende des Polizisten, um Informationen über die Geschädigten zu erahlten. In 2 Fällen wurde jedoch eine neue Masche genutzt. Der Täter gab sich als eine real existierende Person der Stadtverwaltung Lahnstein aus. Der vermeintliche Mitarbeiter gab an, er habe ein Fahrrad aufgefunden und bräuchte nun Informationen über die im Haushalt lebenden Personen, auch bezüglich Personen die über 70 Jahre alt seien. Zum Glück waren die Angerufenen hellwach und beendeten die Gespräche frühzeitig, sodass es in keinem Fall zu einem Vermögensnachteil kam. Die Polizei Lahnstein weist darauf hin, keine persönlichen Daten an Anrufer weiterzugeben und kein Bargeld an unbekannte Personen auszuhändigen. Sollten Sie Adressaten ähnlicher Anrufe geworden sein, teilen Sie dies bitte umgehend der nächsten Polizeidienststelle mit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lahnstein

Tel.: 02621/913-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz