Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

04.11.2018 – 11:34

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Gefährdung des Straßenverkehrs und anschließende Unfallflucht. Einbruch in Mehrfamilienhaus in Birkheim

Boppard (ots)

Am 03.11.18 gegen 16:30 Uhr befährt eine Verkehrsteilnehmerin die B9 aus Boppard kommend in Richtung Koblenz. Ca. 500m nach den Ortsausgang Boppard kommt ihr eine silberne Limousine, vermutlich VW Passat oder Audi A4/A6 entgegen. Der Fahrer steuert seinen Wagen über die Mittellinie in den Gegenverkehr. Es kommt zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, der nur aufgrund der schnellen Reaktion der Fahrerin glimpflich mit Sachschaden endet. Der Fahrer der Limousine entfernt sich nach dem Unfall unerlaubt von der Unfallstelle. Es soll sich um einen älteren Mann mit einem dickem Gesicht handeln. Der Fahrer trug zum Unfallzeitpunkt eine Kappe. Bei dem Zusammenstoß verlor der unfallflüchtige PKW den linken Außenspiegel.

Hinweise nimmt die Polizei in Boppard unter 06742/8090 entgegen.

Am 03.11.18 kam es in der Zeit von 17:20 Uhr und 18:35 Uhr zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in Birkheim. Durch unbekannte Täter wurden Schmuck und Bargeld in dreistelliger Höhe entwendet. Bislang konnten keine Hinweise auf den oder die Täter erlangt werden.

Hinweise nimmt die Polizei in Boppard unter 06742/8090 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Boppard

Telefon: 06742-8090
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell