Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz

23.05.2018 – 09:29

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen

Burgen (ots)

Am Pfingstsonntag gegen 14 Uhr wollte ein junges Paar mit ihrem Pkw VW von der Bundesstraße 49 in Burgen auf einen Campingplatz abbiegen. Wegen Gegenverkehr musste der Fahrer kurz warten. Aus ungeklärter Ursache fuhr ein 25-jähriger Pkw-Fahrer ungebremst auf das stehende Fahrzeug auf. Dabei wurden alle drei Pesonen leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von geschätzten 10000 EUR. Man muss sagen, dass die Verletzten angesichts des Ereignisses glimpflich davon kamen. Insbesondere der angelegte Sicherheitsgurt hat sie vor schwereren Verletzungen bewahrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiwache Brodenbach

Telefon: 02605-98021510
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz