Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz

16.02.2017 – 13:32

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Unbekannte Substanz verursacht Beschwerden bei Schülern der BBS Lahnstein

Koblenz (ots)

Aktuell kommt es zu einem Einsatz in der berufsbildenden Schule in Lahnstein. Gegen 11:49 Uhr teilte die Schulleitung hiesiger Polizeidienststelle mit, dass einige Schüler über Atembeschwerden und Reizhusten klagen würden. Es wird vermutet, dass in den Fluren Pfefferspray oder Reizgas versprüht wurde. Die Schule wurde kurzfristig evakuiert. Das Gelände ist weiträumig abgesperrt. Derzeit überprüft der Gefahrstoffzug der Feuerwehr Lahnstein das Gebäude auf mögliche Gefahrstoffe. Der ärztliche Rettungsdienst ist ebenfalls mit mehreren Fahrzeugen, sowie einem Notarzt vor Ort. Zurzeit bitten wir von weiteren Nachfragen abzusehen. Es wird zeitnah nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung