Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Koblenz mehr verpassen.

18.01.2016 – 11:09

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Pressebericht der Polizeiinspektion Lahnstein vom 10.01.2016

Lahnstein (ots)

LAHNSTEIN

Verkehrsunfall mit Personenschaden Am frühen Samstagmorgen, den 16.01.2016 kam es in der Hochstraße zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ist eine 51-jährige Fußgängerin im Bereich des Alten Rathauses vom dortigen Bürgersteig unvermittelt auf die Straße getreten. Eine herannahende 40-jährige Pkw-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit ihrem Pkw mit der Fußgängerin. Die Fußgängerin wurde vom Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert. Diese wurde durch die Kollision schwer verletzt und mittels Rettungsdienst in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall mit Flucht Am 14.01.2016 gegen 23:30 befuhr der Geschädigte 26-jährige Radfahrer die Markstraße in Lahnstein in Richtung Didierstraße als in Höhe der Goethestraße ein silberner BMW dem Fahrradfahrer die Vorfahrt nahm. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, so dass der Fahrradfahrer zu Fall kam und sich leichte Prellungen zuzog. Der Fahrer des silbernen BMW entfernte sich vom Unfallort ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizei Lahnstein unter 02621/913-0.

Verkehrsunfall mit Flucht Am 15.01.2016 befuhr der Geschädigte mit seinem Pkw die B 260 in Fahrtrichtung Bad Ems, als ihm in Höhe der Friedrichssegener Brücke plötzlich eine Radkappe in die Fahrzeugfront flog. Woher die Radkappe kam, kann der Pkw-Fahrer nicht sagen. Möglicherweise wurde sie von einem entgegenkommenden Fahrzeug verloren oder aufgewirbelt. Am Fahrzeug entstanden Kratzer an der Frontschürze. Hinweise bitte an die Polizei Lahnstein unter 02621/913-0.

Braubach Verkehrsunfall mit Flucht Am 15.01.2016 befuhr ein Lkw die Oberalleestraße aus Richtung Dachsenhausen kommend in Fahrtrichtung Lahnstein als in der Oberalleestraße einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Pkw touchierte und hierdurch den Außenspiegel des Pkw abriss. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt unbeirrt fort, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Laut Zeugen soll es sich um einen roten Lkw gehandelt haben. Hinweise bitte an die Polizei Lahnstein unter 02621/913-0.

KOBLENZ

Diebstahl

Am 15.01.2016 kam es gegen 21:08 Uhr zu einem Diebstrahl in der Alten Heerstraße in Koblenz. Hierbei brachte ein Taxifahrer seinen Fahrgast nach Koblenz in die Alte Heerstraße und wollte im Bereich unterhalb der Südbrücke aus dem Fahrzeug steigen lassen. Nachdem der Fahrgast den fälligen Betrag entrichtete, nahm er sich die auf dem Armaturenbrett abgelegte Geldbörse mit ca. 100EUR Bargeld des Taxifahrers an sich und flüchtete über den Parkplatz in Richtung Mendelson-Park. Der Täter wird wie folgt beschrieben: - ¬männlich, etwa 20 bis 22 Jahre - ca. 165cm - grau/blaue Kapuzenjacke - graue Mütze - auffällige "Boxernase".

Hinweise bitte an die Polizei Lahnstein unter 02621/913-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell