Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

23.12.2018 – 13:04

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Wochenendpressemitteilung der PI Adenau für den Berichtszeitraum Freitag, den 21.12.2018 bis Sonntag, den 23.12.2018

Bereich PI Adenau (ots)

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Hohenleimbach. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen kam es am Freitagmorgen, den 21.12.2018 um 07:46 Uhr, auf der Bundesstraße 412 bei Hohenleimbach. Demnach bog der Fahrer eines Pkw, aus Richtung Lederbach kommend, auf die B 412 in Richtung Kempenich ab. Im weiteren Verlauf fuhr ein Richtung Kempenich fahrender Pkw auf das Heck des zuvor eingebogenen Fahrzeugs auf. Beide Fahrzeuginsassen im auffahrenden Pkw zogen sich leichte Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der von hiesiger Seite auf eine Höhe von ca. 5000 Euro geschätzt.

Versuchter Einbruchsdiebstahl

Adenau. Zu einem versuchten Einbruchsdiebstahl in das Postverteilungszentrum in Adenau kam es in der Nacht von Freitag, den 21.12.2018 auf Samstag, den 22.12.2018. Demnach konnte durch einen Postmitarbeiter zu Schichtbeginn am frühen Samstagmorgen festgestellt werden, dass die Verglasung einer im rückwärtigen Bereich befindlichen Zugangstür eingeschlagen wurde. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme konnte festgestellt werden, dass die eigentlichen Räumlichkeiten offensichtlich durch die Täter nicht betreten wurden, wonach davon auszugehen sein dürfte, dass sie bei der Tatausführung gestört wurden. Der entstandene Sachschaden dürfte bei mehreren hundert Euro liegen.

Verkehrsunfallflucht

Adenau. Geschätzter Sachschaden in einer Höhe von ca. 1500 Euro entstand bei einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Samstag, den 22.12.2018, in der Zeit von ca. 16:00 Uhr bis ca. 16:25 Uhr, auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes REWE, hier im Bereich vor dem Getränkemarkt, ereignete. Demnach wurde hier ein geparkter Pkw VW Golf in schwarz im vorderen, linken Kotflügel-/Stoßfängerbereich durch einen derzeit flüchtigen Unfallverursacher beschädigt. Obwohl aufgrund des Schadensausmaßes davon auszugehen sein dürfte, dass der verantwortliche Unfallverursacher den Zusammenstoß bemerkt haben dürfte, entfernte sich jener im Folgenden von der Unfallstelle, ohne einer Schadensregulierung nachzukommen.

Zeugen, die Hinweise zum vorbeschriebenen Verkehrsunfall bei Hohenleimbach bzw. zum flüchtigen Unfallverursacher auf dem REWE-Parkplatz geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02691/925-0 an die Polizei in Adenau zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen
Polizeiinspektion Adenau
Telefon: 02691/925-0
E-Mail: piadenau.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell