Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen
Keine Meldung von Polizeidirektion Mayen mehr verpassen.

21.01.2018 – 16:55

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Wochenendmeldung PI Adenau, Sa./So. 20./21.01.2018

PI Adenau (ots)

1. Schadensereignis bei Hubschrauberlandung

Adenau, Sa. 20.01.2018, 10:50 Uhr

Bei der planmäßigen Landung eines Rettungshubschraubers auf dem Hubschrauberlandeplatz des Krankenhauses Adenau löste sich eine PVC-Wellplatte von einem Vordach eines Nachbaranwesens. Die dünnwandige und relativ leichte Platte wehte dabei über eine Terrasse eines Hauses, traf einen dort stehenden Hausbewohner am Bein, segelte in die Abdeckung eines Carports und landete schließlich im Hof des Anwesens, wo sie gegen einen geparkten Pkw fiel. Der 64-jährige Hausbewohner zog sich leichte Verletzungen (Kratz- und Schürfwunden) zu; die Dachabdeckung des Carports sowie der geparkte Pkw wurden geringfügig beschädigt.

2. Dreiste Betrugsmasche

Adenau

Wie am Samstag bekannt wurde, hatten dreiste Betrüger bereits am Donnerstagnachmittag (18.01.) ein älteres Ehepaar zur Übergabe eines mittleren vierstelligen Bargeldbetrages veranlasst.

Dabei hatte einer der Täter während eines längeren Telefonates den Geschädigten gegenüber suggeriert, ein in akuter finanzieller Not befindlicher Bekannter zu sein. Durch die Gesprächsführung wurde gezielt psychischer und zeitlicher Druck bei den Geschädigten aufgebaut. Dies führte letztlich dazu, dass die Geschädigten den verfügbaren Geldbetrag bei der Bank abhoben und einem als "Boten" (Mittäter) auftretenden, derzeit unbekannten jungen Mann übergaben.

3. Verkehrsunfälle /witterungsbedingte Verkehrsbehinderungen

Dienstgebiet PI Adenau

Am Wochenende ereigneten sich im Dienstgebiet der PI Adenau acht, davon vier witterungsbedingte (Schneeglätte) Verkehrsunfälle mit Sachschäden.

Infolge der angekündigten starken Schneefälle kam es am Samstagnachmittag zu erheblichen Verkehrsbehinderungen insbesondere in den Höhenlagen. Zeit- und stellenweise kam der Verkehr durch querstehende Fahrzeuge und liegengebliebene Lkw zum Erliegen. Die Winterdienste der zuständigen Straßenmeisterei hatten "alle Hände voll" zu tun, die Befahrbarkeit der Hauptverkehrsstraßen zu gewährleisten. Die Lage entspannte sich schließlich in den frühen Abendstunden.

4. Verkehrsstraftaten

Wershofen

Nach Klagen aus der Bevölkerung über Pkw-Fahrten mit entsiegelten amtlichen Kennzeichen wurde der Verdächtige am Sa. mit seinem Fahrzeug in der Ortslage Wershofen festgestellt. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer die Kennzeichen bereits gewechselt hatte; allerdings waren auch die "neuen" Kennzeichen aus einem anderen Zulassungsbezirk ebenfalls nicht zugelassen und das Fahrzeug weiterhin nicht versichert. Den "Übeltäter" erwartet nun ein Strafverfahren wegen verschiedener Verkehrsdelikte

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen
Polizeiinspektion Adenau
i.A. Schmalenbach, PHK
Telefon: 02691/9250
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen