Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen
Keine Meldung von Polizeidirektion Mayen mehr verpassen.

01.10.2017 – 18:18

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Pressemitteilung der PI Adenau für das Wochenende vom 29.09. bis 01.10.2017

POL-PDMY: Pressemitteilung der PI Adenau für das Wochenende vom 29.09. bis 01.10.2017
  • Bild-Infos
  • Download

Dienstgebiet PI Adenau (ots)

AN

MEDIENVERTEILER DER PI ADENAU Verantwortlich (i.S.d.P.)

PHK Schmidt, J. Polizeipräsidium Koblenz PI Adenau Telefon 02691 925-0 piadenau@polizei.rlp.de

Im Straußenpesch 8 53518 Adenau

Adenau, den 01.10.2017 Pressemitteilung Lfd. Nr.: 50/ 2017

Pressemitteilung der PI Adenau für den Zeitraum 29.09.2017 bis 01.10.2017

1. Diebstahl einer Geldbörse

Am Freitag, 29.09.2017 gegen 10.25 Uhr legte eine Kundin in der Filiale der Kreissparkasse in Adenau ihre Geldbörse auf dem Kontauszugsdrucker ab und ließ sie dort versehentlich liegen, als sie die Bank verließ. Wenige Sekunden später bemerkte sie dies und kehrte zur Bank zurück; die Geldbörse war nicht mehr da. Es wird von einem Diebstahl ausgegangen.

2. Beinahe Unfall durch gefährliches Überholmanöver

Am 29.09.2017 gegen 07.40 Uhr befuhr der Anzeigeerstatter mit seinem PKW die B 257 in Höhe Hönningen in Richtung Ahrbrück und plötzlich kam ihm ein PKW auf seiner Fahrspur entgegenkommt, der sich trotz Überholverbotszeichen im Überholvorgang von zwei PKW befand. Nur durch starkes Abbremsen und Ausweichen des Anzeigeerstatters und der überholten Verkehrsteilnehmer konnte vermutlich ein folgenschwerer Frontalzusammenstoß verhindert werden. Der so gefährlich Überholende fuhr einen älteren silbergrauen Renault mit AW-Kennzeichen. Näheres ist zurzeit nicht bekannt. Zeugen werden gebeten sich zu melden.

3. Flucht nach Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ort: Nürburgring-Nordschleife Zeit: 29.09.2017, gegen 17.30 Uhr Ein PKW-Fahrer versuchte einen Motorradfahrer in einer Linkskurve zu überholen. Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß und der Motorradfahrer stürzte. Der PKW setzte seine Fahrt zunächst fort, konnte aber durch Zeugen aufgehalten werden. Der 53-jährige Motorradfahrer aus dem Kreis Mettmann wurde schwer verletzt; er wurde mit Knochenbrüchen ins Krankenhaus eingeliefert. Bei dem 54-jährigen PKW-Fahrer, ein polnischer Staatsbürger, wurde eine Sicherheitsleistung erhoben und sein Führerschein wurde zwecks Entziehung der Fahrerlaubnis sichergestellt.

4. Diebstahl aus einer Garage In der Nacht vom 28.09 auf den 29.09. 2017 wurden in Wershofen, Nordstraße, aus einer Garage ein Freischneider und ein Kompressor entwendet. Der Schaden beträgt ca. 400 Euro. Es gibt keine Täterhinweise.

5. Diebstahl von Kupferplatten Am 29.09.2017 gegen 19.00 Uhr wurden in Hönnigen, Tüschelbach (Straße) von einem unbebauten Grundstück zwei Kupferplatten (2m x 0,5m) entwendet. Die Zeugin sah einen Mann mit dunklen, kurzen Haaren, etwa 30 bis 40 Jahre alt. Der Dieb war mit einem weißem Kleintransporter, Aufschrift "Fischer Massivhaus", abgelesenes Teil-Kennzeichen BM-JO... vorgefahren und hatte die Platten eingeladen.

Die Zeugin war anfangs davon ausgegangen, dass die Platten berechtigt eingeladen wurden, was sich aber im Nachhinein als Irrtum erwies.

6. Sachbeschädigung an PKW

In der Zeit zwischen Freitagabend und Samstagvormittag wurde in Wiesemscheid, Auf dem Mackenberg, an einem geparkten PKW, schwarzer Ford Fiesta, der linke Außenspiegel nach hinten gedrückt und komplett zerstört. Ob dies durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug geschah oder Vandalismus Ursache war, ist bis-lang ungeklärt. Die Schadenshöhe liegt bei etwa 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Adenau.

7. Illegale Müllablagerung Ort: Gemarkung Welcherath, Feldweg links von der L 92 Ortsausgang in Richtung Drees Zeitraum: Vermutlich im Laufe der Nacht zum Sonntag, 01.10.2017 Vor Ort wurden 12 Reifen auf Stahlfelgen, sowie große rote Kunststoffteile abgelagert. Hinweise auf den Täter liegen nicht vor.

8. Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt Am 01.10.2017 befuhr der 68-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades die L 92 aus Richtung Herschbroich kommend in Richtung Adenau. Er kam aus einer Rechtskurve, welche im Schatten der umliegenden Bäume liegt und in der dann folgenden Linkskurve nach rechts von der Fahr-bahn ab und überschlug sich im Straßengraben. Unabhängige Unfallzeugen berichteten übereinstimmend, dass der Fahrer ohne erkennbaren Grund von der Straße abgekommen war. Es wird davon ausgegangen, dass er von der Sonne geblendet wurde und deshalb von der Straße abkam. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. ON 01 erlitt schwere Verletzungen und wurde mittels Rettungshubschrauber in eine Koblenzer Klinik geflogen. Sein Fahrzeug erlitt Totalschaden; etwa 3000 Euro.

Jörg Schmidt, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell