Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Pressemitteilung vom 04.08.2017 - 06.08.2017

Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots) - Bad Neuenahr. Zu einem Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ist es in der Nacht zu Freitag auf der Straße Am Johannisberg gekommen. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß gegen den ordnungsgemäß auf der Straße geparkten PKW des Geschädigten und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Schadenshöhe an dem geparkten PKW liegt bei ca. 500,- EUR. Am beschädigten PKW konnten rote Lackanhaftungen sichergestellt werden, sodass es sich bei dem verursachenden Fahrzeug aller Wahrscheinlichkeit nach um ein rotes handelte. Hinweise nimmt die Polizei Ahrweiler unter der Tel.Nr. 02641-9740 entgegen.

Ahrweiler. Am Freitagmittag kam es in einem ortsansässigen Supermarkt zu einem Geldbörsendiebstahl. Einer Kundin wurde ihre eigene Unaufmerksamkeit zum Verhängnis. Während sie sich auf ihre Einkäufe konzentrierte, lag ihre Geldbörse unbeaufsichtigt in einem im Einkaufswagen deponierten Korb. Dies nutzte ein bislang unbekannter Dieb aus und nahm das Portemonnaie mit rund 250,- EUR Bargeld an sich. Vom Täter fehlt jede Spur. In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals darauf hin, keine Wertgegenstände im Einkaufswagen zu deponieren.

Heimersheim. Ein Anwohner der Grabenstraße fand am frühen Samstagmorgen ein hochwertiges, unverschlossenes Herren-Touren-Fahrrad der Marke "Wheeler" an seiner Grundstücksmauer. Der rechtmäßige Besitzer wird gebeten, sich bei hiesiger Polizeidienststelle zu melden.

Grafschaft. In der Nacht von Freitag auf Samstag suchten zum wiederholten Mal ungebetene Gäste den Modellflugplatz des Modellflugclubs Landskrone in der Ortslage Eckendorf auf. Der Vorstand des Clubs beklagt zunehmend nächtliche Besuche von unbekannten Tätern, die die Liegenschaft durch mutwilliges Zerstören der Sitzmöbel beschädigen. Auch werde der frei zugängliche Platz regelmäßig durch Unrat vermüllt. Hinweise auf die bisher unbekannten Täter erbittet die Polizei Ahrweiler.

Altenahr. In den frühen Morgenstunden des Sonntag ereignete sich in Altenahr eine Familienstreitigkeit, in dessen Verlauf der Glaseinsatz einer Balkontüre zu Bruch ging. Der stark alkoholisierte Familienvater hatte diese mit solcher Wucht zugeschlagen, dass sie zerbrach. Ein Besucher des Brückenfestes wurde hierdurch auf die lautstarke Auseinandersetzung eines Ehepaares in dessen Wohnung aufmerksam und eilte der Frau zu Hilfe, da diese von ihrem Ehemann mehrfach geschlagen wurde. Die herbeigerufene Polizei nahm den Aggressor zur Verhinderung weiterer Straftaten zunächst in Polizeigewahrsam, wo er bis zu den frühen Morgenstunden zur Ausnüchterung verblieb. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel.: 02641-9740
Mausberg Henriques, PHK´in

pibadneuenahr.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen

Das könnte Sie auch interessieren: