Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

02.11.2015 – 06:39

Polizeidirektion Mayen

POL-PDMY: Medieninformation für das Wochenende 30.10.-01.11.2015

POL-PDMY: Medieninformation für das Wochenende 30.10.-01.11.2015
  • Bild-Infos
  • Download

Dienstgebiet PI Mayen (ots)

Einbruchsdiebstahl in Mayen: Am Freitag, den 30.10.2015, kam es in der Zeit von 14:40 h - 19:00 h in der Semmelweisstr. in Mayen zu einem Einbruchsdiebstahl. Die bislang unbekannten Täter verschafften sich über einen Wintergarten Zutritt zu einem Wohnhaus und durchsuchten das Anwesen. Anschließend verließen die Täter den Tatort ohne Tatbeute. Sie hinterließen jedoch einen Sachschaden in Höhe von ca. 1000.-EUR. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnten Täterspuren gesichert werden. Zeugen, die zu diesem Vorfall sachdienliche Hinweise geben können, möchten sich bitte mit der Polizeiinspektion Mayen unter der Tel: 02651 / 8010 oder pimayen@polizei.rlp.de in Verbindung setzten.

Einbruchsdiebstahl in Mendig: In der Zeit vom 30.10.2015, 19:00 h - 31.10.2015, 09:00 h kam es in Mendig in der Straße, Auf Schruf zu einen Einbruchsdiebstahl. Die Täter verschafften sich durch Aufhebeln einer Balkontür Zugang zu einem Einfamilienhaus und durchsuchten das Anwesen. Es wurde Schmuck in noch unbekannter Höhe entwendet. Am Tatort konnten durch die Polizeiinspektion Mayen zahlreiche Täterspuren gesichert werden. Zeugen, die zu diesem Vorfall sachdienliche Hinweise geben können, möchten sich bitte mit der Polizeiinspektion Mayen unter der Tel: 02651 / 8010 oder pimayen@polizei.rlp.de in Verbindung setzten.

Verkehrsunfall mit verletzter Person: In den frühen Morgenstunden des Samstag, den 31.10.2015 kam es gegen 05:00 h, in Mendig, in der Brauerstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 20-jährige Fahrzeugführerin aus Mendig musste mit ihrem Pkw einem Tier ausweichen und kam hierbei von der Fahrbahn ab. Sie fuhr mit ihrem Pkw gegen einen Baum. Die Fahrzeugführerin kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Evangelischer Stift nach Koblenz. Ihre Beifahrerin, eine 46-jährige Frau aus Mendig kam mit dem Schrecken davon.

Tödlicher Verkehrsunfall (Fotoaufnahmen: Am 01.11.2015, um 13;22 h wurde der PI Mayen ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der L 52 zwischen Minkelfeld und Ochtendung gemeldet. Sofort wurden ein Notarzt und zahlreiche Rettungskräfte an die Unfallstelle entsandt. Nach ersten Ermittlungen befuhr ein 74-jähriger Mann aus Bad Neuenahr-Ahrweiler mit seinem Pkw, die L 52 von Minkelfeld in Fahrtrichtung Polch. Im Verlauf einer Rechtskurve geriet der Fahrzeugführer aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw. Beim Unfallhergang wurde der 74-jährige Fahrzeugführer in seinem Kfz eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Das Fahrzeug des Gegenverkehrs wurde nach rechts von der Fahrbahn geschleudert und kam in einem angrenzenden Feld zum Stehen. Die Fahrzeuginnsassen, ein Ehepaar aus Koblenz kam mit schweren Verletzungen ins Bundeswehrzentralkrankenhaus. Zum Unfallzeitpunkt war die Sicht durch Nebel an der Unfallstelle beeinträchtigt. Die Staatsanwaltschaft Koblenz beauftragte einen Verkehrsgutachter zur Klärung der Unfallursache. Hierbei kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. An der Unfallstelle konnten zahlreiche Unfallspuren gesichert werden, die der Auswertung bedürfen. Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die L 52 war während der Unfallaufnahme für 1,5 Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen

Telefon: 02651-801-0
http://s.rlp.de/POLPDMY

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Mayen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Mayen