PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Montabaur mehr verpassen.

12.12.2019 – 09:47

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Weidenhahn - Spiegelunfall im Begegnungsverkehr; Verursacher flüchtig --- Zeugenhinweise erbeten!

Weidenhahn (ots)

Am 11.12.2019, 17:20 Uhr, kam es auf der K 75 bei Weidenhahn zu einem sogenannten Spiegelunfall im Begegnungsverkehr. Der Unfallverursacher suchte anschließend das Weite! Eine 24-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Selters war mit ihrem roten Kleinwagen von Maxsain in Richtung Weidenhahn unterwegs, als ihr kurz vor der Ortslage Weidenhahn ein dunkler, mittelgroßer PKW entgegen kam. Da dieses Fahrzeug auf der insgesamt sehr schmalen Fahrbahn nicht weit genug rechts gefahren sei, hätten sich die Fahrzeuge mit den jeweils linken Außenspiegeln berührt und Schäden davongetragen. Der Unfallverursacher habe im Anschluss kurz gebremst, dann aber seine Fahrt in Richtung Maxsain fortgesetzt. Im Nachgang wurde an der Unfallstelle ein blaues Außenspiegelgehäuse aufgefunden, welches dem flüchtigen PKW zuzuordnen sein dürfte. Eventuelle Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Montabaur.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
pimontabaur@polizei.rlp.de
Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur